Kredit trotz negativem Schufaeintrag beantragen

Kredit trotz negativem Schufaeintrag bekommen

Kredit trotz negativem Schufaeintrag

Kreditgewährung trotz negativem Schufaeintrag

In Deutschland ist es nahezu unmöglich, Kredite trotz negativem Schufaeintrag zu bekommen. Hier holen grundsätzlich alle Banken und Sparkassen vor der Kreditbewilligung eine Schufaauskunft ein. Ist diese negativ, wird nicht nur ein Ratenkredit, sondern auch ein Dispokredit grundsätzlich abgelehnt. Aus diesem Grunde müssen alle Personen, die einen Kredit benötigen und einen negativen Schufaeintrag haben, gezielt nach Alternativen suchen. Hierfür ist vor allem das Internet geeignet.

Voraussetzungen und Antragstellung

Kreditgewährung trotz negativem SchufaeintragDie Kreditgewährung trotz negativem Schufaeintrag kommt aus dem Ausland und ist grundsätzlich auch für deutsche Staatsbürger ab 18 Jahren erhältlich. Das Höchstalter für einen Kreditantrag trotz negativem Schufaeintrag beträgt meist 58 Jahre. Darüber hinaus muss der Antragsteller Arbeitnehmer sein und darf sich nicht mehr in der Probezeit befinden. Die Kreditgeber verlangen in der Regel einen Nachweis darüber, dass das aktuelle Arbeitsverhältnis seit mindestens 12 Monaten besteht. Männliche Antragsteller unter 23 Jahren müssen zudem schriftlich belegen können, dass sie ihren Wehrdienst bereits abgeleistet haben oder dass sie davon befreit sind. Liegen alle erforderlichen Voraussetzungen vor, steht der Kreditantragstellung trotz negativem Schufaeintrag nichts mehr im Wege. Nach der Bewilligung wird die Gesamtsumme entweder auf das Girokonto des Kunden überwiesen oder per Postanweisung verschickt. Der Kredit ist dann in monatlichen Raten zurückzuzahlen.

Fazit:


Thomas Mücke//Jahnstr. 3//74321 Bietigheim-Bissingen//Tel 07142/910831//thomas-internet@freenet.de//USTID DE265388946 Bildurheberrechte - Fotolia